Wellnessgewölbe

Wellness-Gewölbe

Ein Ziegelgewölbe lässt sich wunderbar in den Garten einschmiegen. Ob ebenerdig oder unter einem kleinen Erdhügel versenkt bietet es Raum für Sauna und Wellness.
Gewölbe vermitteln Ruhe und Geborgenheit und der Ziegel sorgt für ein ausgeglichenes Wohlfühlklima.
Ob roh belassen oder verputzt mit rein mineralischem Sumpfkalk, das Gartengewölbe ist baubiologisch einwandfrei.

Zur Ausstattung der Gewölbesauna kann je nach Vorliebe Holz oder Naturstein für Sitzbänke oder Liegen verwendet werden.

Möglich ist, das Gewölbe mit einer vorderen Stirnwand komplett zu schließen oder mittels einer Glasfront die Sicht in den Garten freizugeben.

Zur Beheizung haben wir gute Erfahrung mit dem Harvia - Ofen gemacht, der mit Holz befeuert wird. Je nachdem erreicht er unterschiedliche Temperaturbereiche. Auch die so genannte Hypokausten - Heizung, die bereits vor mehr als 2000 Jahren in römischen Thermen eingesetzt wurde, haben wir bereits realisiert. Diese funktioniert über Strahlungswärme höchst tiefenwirksam und sehr gut verträglich. Je nach persönlicher Vorliebe lässt sich die Gewölbesauna als Caldarium (heiße Temperaturen), Tepidarium (lauwarme Temperaturen) oder als Sudatorium (Schwitzbad mit hoher Luftfeuchtigkeit) verwenden.

Im Badeparadies Dahner Felsenland wurde unser ZiegelElement Tonnengewölbe für das dortige "Biothermium", ein Ruheraum mit beheiztem Liegebereich, eingesetzt.
Technisches zum Gewölbe hier
weitere Referenzen Wellness-Gewölbe finden Sie hier