Weingut Ziereisen

Die Whiskygrotte

Ein Ziegelgewölbekeller ist ganzjährig feucht und kühl. Das ist nicht nur für die Reifung von Wein und Käse, sondern natürlich auch für die Reifung von Edelbränden von großem Vorteil. Vor allem beim Ausbau der Destillate in Fass oder Barrique verhindert eine gleichbleibend hohe Luftfeuchte im Keller die Verdunstung aus dem Fass und Trockenheitsrisse im Holz.  Letztendlich kommt dies der Qualität von Whisky und Edelbränden zugute, da wesentlich weniger Verlust durch Nachfüllen ausgeglichen werden muss, um den notwendigen Füllstand im Fass auf Niveau zu halten.

Auf dem Weidhof im Schweizerischen Ormalingen wird im Gewölbekeller, hier genannt Whisky­grotte, nach allen Regeln der Kunst Single-Malt-Whisky im Eichenfaß ausgebaut. Je nach Holzart und Lagerdauer reifen drei unterschiedliche Single – Malt Geschmackserlebnisse heran: der Highland Classic, der Smoke und der Sherry, außerdem ausgefallene Edelbrände von Alte Aprikose bis Zwetschge. Qualität ist in der Destillerie Schär oberste Prämisse.

Geradezu phantastisch mutet die Wandmalerei an und erzeugt die Illusion auf geniale Art ohne in‘s Kitschige abzugleiten. Man kann sich sehr gut vorstellen, wie der Besucher staunend die Atmosphäre auf sich wirken lässt. Dabei können sich auf dem Weidhof ganze Gruppen für einen Tag in die Welt des Whiskys entführen lassen, um unter Anleitung den eigenen Single Malt zu brennen.

Für die Whiskygrotte lieferten wir in 2015 das ZiegelElement Tonnengewölbe
mit 5,00 m Breite x 12,00 m Länge.

Legen Sie eine Pause auf Ihrer Fahrt auf der Basler Route ein und besuchen Sie den Weidhof!
Oder buchen Sie ein Gruppenevent mit jeder Menge Spaß inbegriffen.
Sehr Interessantes über die Herstellung von Single-Malt-Whiskys lesen Sie hier auf der Homepage vom Schär-Weidhof und im Onlineshop können die Köstlichkeiten bestellt werden.

Dank auch an Steffen Scheyhing Fotodesign für die phantastisch gute Abbildung der Illusion :-).